Jugendzeltplatz Möskendeel/Hörnum Übersicht

Der Jugendzeltplatz Möskendeel liegt außerhalb des Ortes Hörnum und ist nur durch eine Dünenkette vom Nordseestrand getrennt. Zum Zeltplatz gehört ein Wirtschaftsgebäude sowie ein im Jahr 2002 neu errichtetes Sanitärgebäude.

Jugendbildungs- und Freizeitstätte Mövenberg

Im Wirtschaftsgebäude befinden sich die sanitären Einrichtungen, die Küche sowie zwei Tagesräume. Für Gruppenleiter stehen zwei kleine Räume für Besprechungen zur Verfügung. In einem Tagesraum werden die Mahlzeiten eingenommen, dieser kann außerhalb der Essenzeiten auch für Bastel- und Spielaktivitäten genutzt werden. Der zweite Tagesraum bietet u.a. Platz für Tischtennis oder Discoveranstaltungen.

Der Jugendzeltplatz bietet Platz für bis zu 250 Jugendliche. Die Unterbringung erfolgt in Gruppenzelten, die in der Regel durch den Gemeinnützigen Verein für Jugenderholung gestellt werden. In den großen Zelten finden bis zu acht Jugendliche mit ihrem Gepäck bequem Platz. Die Gruppenzelte befinden sich auf zwei kleineren und einem großen Sandplatz und werden meistens so aufgebaut, dass jede Gruppe ihre eigene Zeltgemeinschaft bilden kann.

Jugendbildungs- und Freizeitstätte Mövenberg

In unmittelbarer Nähe zu den Zelten befindet sich ein eigener Badestrand mit Volleyballfeld. Der Badestrand wird während der Sommermonate von erfahrenen Rettungsschwimmern der DLRG bewacht. Der weitläufige Strand lädt zu vielfältigen Aktivitäten ein. Der Hafen der Gemeinde Hörnum ist in einer Gehzeit von circa 20 Minuten erreichbar.

Hörnum bietet im Westen den Brandungsstrand, im Osten das Wattenmeer und die noch immer faszinierende Südspitze der Insel, eine ebene Sandfläche von beeindruckender Weite, die allerdings stark von Sturmfluten angenagt wird. Der Hörnumer Hafen ist Ausgangspunkt für Ausflugsfahrten zu den Inseln Amrum, Föhr und zu den Halligen.

Die Verpflegung

Im Tagessatz inbegriffen ist Vollverpflegung - bestehend aus Frühstück, Mittagessen und Abendbrot - welches durch unser Küchenpersonal täglich frisch zubereitet wird. In der Regel wird das Mittagessen als warme Mahlzeit gereicht. Gern passen wir uns aber auch bezüglich der Verpflegung Ihren Aktivitäten an. Sonderwünsche, wie z.B. Grillabende, sprechen Sie bitte mit uns ab - wir berücksichtigen diese dann gerne (z.T. gegen Aufpreis).